Verlängerung!
Abgabetermin bis 3. Juli 2020

Kreativ-Wettbewerb

WAS?

Malt, zeichnet, gestaltet, bearbeitet medial oder bildnerisch, wie vielfältig unsere Gesellschaft ist. Wie sieht eine bunte Gesellschaft aus, in der Jede/r dazugehört?

WER?

Kinder und Jugendliche der Klasse 1 – 7.

wann?

Wir haben den Abgabetermin aufgrund der Schulschließung bis zum 3. Juli verlängert!

WO?

Abgabe in allen Geschäftsstellen der Volksbank Ulm-Biberach eG oder direkt bei Frau Bitterolf.
Wo du sie findest? Schau einfach hier nach:

und dann?

Leider müssen wir unseren Inklusionstag am 5. Mai 2020 im Kulturzentrum Roxy in Ulm absagen.
Wir werden die Einsendungen aber auf jeden Fall zeigen! Wo, wann und wie geben wir noch bekannt.

Gewinnt tolle Preise!

Es warten Geldpreise oder Gutscheine im Gesamtwert von 3000 € oder ein Erlebnis auf der Donau mit dem Ulmer Spatz, dem Ausflugsschiff der Lebenshilfe Donau-Iller e.V.

 

prämierung

Die Preise werden verliehen in den Kategorien:

  • Bild & Collage
  • Skulptur & Kunstwerk
  • Film & Foto

Altersgruppen:
Grundschule Klasse 1-4
Unterstufe Klasse 5-7

Attraktive Preise:
Da die gemeinsamen Aktionen in diesem Sommer nicht in gewohnter Form stattfinden können, werden die Preise nicht wie vorher geplant an Gruppen sondern in andere Form an euch übergeben.

Es bleibt aber dabei, dass tolle Preise im Gesamtwert von 3000€ sowie eine Schifffahrt auf dem Ulmer Spatz vergeben werden.

ICH BIN ICH.
DU BIST DU.

Und was ist normal?
Jede/r ist einzigartig,
auf seine Weise besonders
und alle leben wir in einer Gesellschaft.

Vielfalt macht das Leben spannend,
macht unsere Gesellschaft bunt.
Denn:

ES IST NORMAL,
VERSCHIEDEN ZU SEIN!

 

lebenshilfe Donau-Iller e.v.

Lebenshilfe – WAS ist das?

Menschen mit Behinderung möchten mitten im Leben stehen: mit Chancen und Möglichkeiten, Bildung und Beruf, Gemeinschaft und Freiraum.

Die Lebenshilfe Donau-Iller begleitet und berät rund 2500 Menschen mit körperlichen, geistigen oder psychischen Beeinträchtigungen vom Lebensanfang bis zum Ruhestand.

 

  • Wir fördern Kinder und Jugendliche in Frühförderung, Kindergarten und Schule
  • Wir schaffen vielseitige Arbeitsplätze in Werkstätten und Inklusionsprojekten.
  • Wir bieten individuelle Möglichkeiten des Wohnens
  • Wir machen Freizeit- und Hilfsangebote für Familien und beraten zu allen Fragen.

Vor 60 Jahren wünschten sich Eltern geistig behinderter Kinder eine gute und geeignete Betreuung für ihre Kinder. Sie gründeten einen Verein: Die Lebenshilfe. Heute arbeiten gut 1100 Menschen bei der Lebenshilfe Donau-Iller. Mit Herz und Engagement – und mit der Motivation:

Inklusion menschlich und innovativ gestalten.

 

 

 

Lebenshilfe – mittendrin

Alle Teilnehmer des Kreativwettbewerbs sind eingeladen die Lebenshilfe Donau-Iller näher kennen zu lernen. Unsere Einrichtungen informieren gerne über ihre Arbeit und geben Einblicke in das Leben mit Behinderung.

 

    Kontaktieren Sie uns gerne für die Terminabsprache und die Planung Ihres Klassen-/Gruppenausflugs in das Heilpädagogische Zentrum Senden, eine unserer Wohnstätten, Werkstätten oder eines unserer Inklusionsprojekte (Cafés, Einzelhandel, Schifffahrt) in Ulm, Neu-Ulm, Blaustein, Jungingen, St. Moritz, Illertissen oder Senden.

Was ist Inlusion?

Das Wort wird oft verwendet, aber haben wir alle die gleiche Vorstellung von Inklusion?
Die Aktion Mensch erklärt „Inklusion“ mit einem tollen Bild:

Gemeinsam verschieden sein – ganz normal das Miteinander gestalten. Das hat im Alltag viele Facetten. Bedeutet aber für alle das gleiche: dazugehören. Wie könnte eine Gesellschaft aussehen, in der keiner ausgrenzt ist? In der jede/r die Möglichkeit hat, sein Leben selbst zu gestalten und mitten in der Gemeinschaft lebt? In der jede/r als Mensch zur Geltung kommt?

 

Weitere Informationen auch unter aktion.mensch.de 

Kontakt

Lebenshilfe Donau-Iller e.V.
Finninger Straße 33
89231 Neu-Ulm
Telefon: 0731 / 922 68-115
oder: 0731 / 922 68-116
E-Mail: spenden@lhdi.de

Sonja Ruprecht / Gabrielle Miller

Öffentlichsarbeit

Volksbank Ulm-Biberach eG
Frau Kerstin Bitterolf
Frauenstraße 60
89073 Ulm
Telefon: 0731 / 183 13 02
kerstin.bitterolf@volksbank-ulm-biberach.de

Kerstin Bitterolf

Referentin Kommunikation